California Routine / Intermediate+

In diesem Semester haben wir wieder einmal eine Partner-Routine im Programm: Die Californie Routine, choreografiert von Frankie Manning, wurde durch Performances der Whitey’s Lindy Hoppers, zum Beispiel im Film Hellzapoppin‘, berühmt und wird heute in verschiedenen Versionen und Geschwindigkeiten und zu unterschiedlichen Songs auf der ganzen Welt getanzt.
In diesem Kurs starten wir mit gemütlichem Tempo und steigern dieses je nach Lust und Laune der Teilnehmer*innen.
Dasselbe gilt selbstverständlich für Aerials, die in der Original-Fassung vorkommen: Wir orientieren uns an den Wünschen der Gruppe und jeder und jede kann für sich selbst entscheiden ob er oder sie diese ausprobieren möchte. Wenn ja sind wir gerne bereit euch diese durch Schritt für Schritt angeleitete, völlig harmlose Übungen näher zu bringen – wenn nicht, gibt es zahlreiche ebenso schöne Versionen der California Routine ohne Aerials.
Wir freuen uns auf euch!

Voraussetzung: Du tanzt seit mindestens einem Semester und hast bereits die Kurse Beginner 1 & 2 + Improver 1 & 2 oder VHS A & B absolviert.
Du hast folgende Lindy Hop Basics in der Tasche: Swingout, Lindy Circle, Tuck Turn, Change Places, Lindy Charleston Grundschritt (a.k.a. 8-count-Double Time), Tandem Charleston Grundschritt.

Du bist nicht sicher, welches Level für dich passt oder was dich in diesem Kurs erwartet? Schreib uns!

Wann:  Mittwoch, 27.5. | 3.6. | 10.6. | 17.6. | 24.6.  2020

             20:00 – 21:15

Wo: Ferrarischule, Weinhartstr. 4, 6020 Innsbruck

TrainerInnen: Iris & Lukas

€ 50,- / erm. € 45,-

 

Anmelden